Website von Ratsmitglied Karl-Heinz Emmerich

Pläne für den Ausbau der Betuwe-Linie liegen aus

betuwe-2Die Bezirksregierung Düsseldorf hat das zehnte von zwölf Anhörungsverfahren zum dreigleisigen Ausbau der sogenannten „Betuwe“-Linie eingeleitet. Die aktuelle Offenlage betrifft den Abschnitt 1.2 Oberhausen-Sterkrade.

Die Planunterlagen werden noch bis zum 2. März 2014 bei der Stadt Oberhausen im Technischen Rathaus in Sterkrade, Raum A 232, (mo bis fr, 8.30 bis 12 Uhr; mo bis mi, 14 bis 16 Uhr; do, 14 bis 18 Uhr ) zur allgemeinen Einsichtnahme ausgelegt und können darüber hinaus in dieser Zeit auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf unter www.brd.nrw.de online aufgerufen werden. Die Bürgerinnen und Bürger können sich über die Planung informieren und bis spätestens 17. März 2014 Einwendungen bei der Stadt Oberhausen oder der Bezirksregierung Düsseldorf als Anhörungsbehörde erheben.

Weiter Infos auch auf der Seite der Bürgerinitiative „Betuwe – so nicht“

Stichworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.