Website von Ratsmitglied Karl-Heinz Emmerich

Hausrat wird aus den Häusern Thüringer Straße geborgen

002aSeit Montag 27.4. können die Bewohner der geräumten Häuser Ihren Hausrat bergen. Ein von der Stadt beauftragtes Unternehmen räumt unter Aufsicht von Gutachtern und Feuerwehr die Wohnungen. Die Bewohner entscheiden, was umgezogen oder eingelagert wird. Die Kosten für diese Aktion trägt die Stadt. Kämmerer Apostolos Tsalastras war anwesend und hatte sich auch für diese Unterstützung der Bewohner in einer schwierigen Situation  eingesetzt. Noch vor einigen Tagen war unklar, ob die Bergung des Hausrats aus Sicherheitsgründen überhaupt möglich ist.
Ob das Haus 3a tatsächlich abgerissen oder saniert wird, wird derzeit unter Beteiligung der  Versicherung  der Gebäudeeigentümerin noch geprüft und soll bis Anfang Juni geklärt sein.

Zu den Ursachen erklären Gutachter, dass es zum einen Bodenbewegungen unter dem Haus 3a gab und zum anderen  der Abriss eines Kanalrohrs zu  Unterspülungen führte.

Die benachbarte Hegelschule wurde ebenfalls sicherheitshalber geprüft, da wurde aber inzwischen Entwarnung gegeben.

Zum Absacken der Häuser und insbesondere zu den Ursachen habe ich mit dem Ratskollegen Manfred Flore eine schriftliche Anfrage an die Stadt gestellt, die Sie hier einsehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *